1 20

„Fatburner“ Oder Thermogene Medikamente

Was ist

Fatburner oder „Diät“-Pillen, laut Hersteller, beschleunigen den Stoffwechsel und reduzieren die Fettmasse. Der Hauptbestandteil ist Ephedrin oder Ephedra – eine stimulierende Substanz, die aus der chinesischen Pflanze Ma Huang gewonnen wird. Es wird oft mit Koffein und Aspirin kombiniert. Ausdauersportler und Kraftsportler nehmen in der Regel Fatburner ein, um die Intensität und Dauer des Trainings zu erhöhen und zur Gewichtsreduktion beizutragen.

Ephedrin wird in geringer Konzentration auch bei Erkältungen und Grippe eingesetzt (Pseudoephedrin).

Aktion

Sportler verwenden Fatburner, da sie die Thermogenese (das Verbrennen von Kalorien) erhöhen und den Stoffwechsel beschleunigen. Sie erzeugen einen „Geschwindigkeitseffekt“ und vermitteln ein Gefühl von größerer Bereitschaft, Motivation und Zuversicht; sie erhöhen auch die Herzfrequenz und den Blutdruck. Die kombinierte Einnahme von Ephedrin und Koffein scheint die Wirkung jeder dieser Substanzen zu verstärken. Manchmal wird Fatburnern Aspirin zugesetzt, was die stimulierende Wirkung der letzteren verlängern kann. Niemand kennt die genaue Wirkung von Fatburnern, aber es wird vermutet, dass bei der Einnahme das Nervensystem vorübergehend überlastet wird, was zu einer erhöhten Wärmeproduktion (Thermogenese) und der Freisetzung von Fettreserven führt. Studien zeigen, dass diese Nahrungsergänzungsmittel bei einer kalorienarmen Ernährung die Fettverbrennung erhöhen, obwohl dieser Effekt mit der Zeit abschwächt.

Brauchst du sie?

Fettverbrenner sind süchtig machende Medikamente, und ich würde dringend empfehlen, Fettverbrenner, die Ephedrin (oder Ma Huang) enthalten, aufgrund erheblicher Gesundheitsrisiken zu vermeiden. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) verbietet Ephedrin. Körperliche Aktivität und angemessene Ernährung sind die sicherste Methode der Fettverbrennung.

Nebenwirkungen

Eine Dosis von bis zu 25 mg auf einmal gilt bei der Behandlung von Erkältungen als sicher; höhere Dosen können erforderlich sein, um eine stimulierende Wirkung zu erzielen. Die für die fettverbrennende Wirkung erforderlichen Dosen sind recht hoch und sind mit vielen gefährlichen Nebenwirkungen verbunden, darunter erhöhter und unregelmäßiger Herzschlag, erhöhter Blutdruck, Schlaflosigkeit, Angstzustände, Übelkeit, Reizbarkeit, Schwindel und andere Manifestationen erhöhter Erregbarkeit. Darüber hinaus wurde in der medizinischen Literatur über Fälle schwerwiegenderer Folgen hoher Dosen wie Herzinfarkt, Schlaganfall und Tod berichtet. Die Einnahme einer Mischung aus „Ephedrin-Koffein-Aspirin“ erhöht die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen auch bei niedrigen Dosen. Somit übersteigen die Risiken bei weitem jeden möglichen Nutzen.

Fatburner (ohne Ephedrin)

Was ist

Einige Fatburner und Nahrungsergänzungsmittel zur Gewichtsreduktion werden als Produkte beworben, die die Wirkung von Ephedrin nachahmen, dh den Stoffwechsel und die Fettverbrennung beschleunigen, jedoch ohne nachteilige Nebenwirkungen. Die Hauptbestandteile solcher Produkte sind Orange (Synephrin oder Bitterorangenextrakt), Grüntee-Extrakt und Folius Forskolia-Extrakt (eine der Minze ähnliche Pflanze).

Aktion

Orange ist ein schwaches Stimulans, chemisch ähnlich wie Koffein und Ephedrin. Es enthält eine chemische Verbindung – Synephrin, die laut Hersteller den Appetit reduziert, den Stoffwechsel beschleunigt und für die Fettverbrennung sorgt. Trotz dieser Aussagen gibt es jedoch keine signifikanten wissenschaftlichen Beweise, die die Wirkung einer Gewichtsabnahme bestätigen würden.

Die aktiven Bestandteile des Grünen Tees sind Polyphenole, die als Katechine bekannt sind (Hauptvertreter ist Epigallocatechingallat) und Flavanole, die eine starke antioxidative Wirkung haben. Neben den offensichtlichen Vorteilen von grünem Tee als Antioxidans deuten erste Studien darauf hin, dass er auch die Thermogenese stimulieren, den Kalorienverbrauch erhöhen, für Fettverbrennung und Gewichtsverlust sorgen kann.

Die der Verwendung von Coleus Forskolia-Extrakt als Nahrungsergänzungsmittel zugrunde liegende Theorie ist, dass das in dieser Pflanze enthaltene Forskolin die Aktivität der Adenylcyclase stimulieren soll, die den cAMP-Spiegel in Fettzellen erhöhen soll, was wiederum zu Aktivierung eines anderen Enzyms – Hormon – sensitive Lipase – und lösen dadurch den Mechanismus der Aufspaltung der Fettreserven aus. Es gibt jedoch keine veröffentlichten Studien, die belegen, dass Coleus Forskolien-Extrakt Gewichtsverlust bewirkt.

Brauchst du sie?

Alle Studien zur Wirkung von Fatburnern, die kein Ephedrin enthalten, sind unverständlich und unzuverlässig. Die Wirkungen dieser Fatburner sind relativ gering oder fehlen ganz. Die bei einigen Marken verwendeten Dosen können zu gering sein, um eine signifikante Wirkung zu erzielen. Sorgfältige Kalorienzufuhr und Bewegung sorgen wahrscheinlich für einen spürbareren und langfristigen Gewichtsverlust. Positive Informationen werden nur über grünen Tee gegeben, aber um eine signifikante Fettverbrennungswirkung zu erzielen, ist es notwendig, täglich mindestens 6 Tassen Tee zu trinken (entspricht 100-300 mg Epi-Gallocatechingallat).

Related Posts